Nach langer Suche haben wir es gefunden...

Stell dir vor, deine Katze hat ein gesĂŒnderes Fell und ein lĂ€ngeres Leben - und den einzigen Unterschied macht das Katzenfutter!

Hand aufÂŽs Herz: Deine Katze ist genauso Familienmitglied wie deine Mutter, dein Bruder, deine Oma - hab ich Recht?
WĂŒrdest Du einem Familienmitglied Dinge zu essen geben, die sein Leben verkĂŒrzen?

Ich auch nicht!
Die meisten Katzenfutter-Marken, die du im Supermarkt-Regal stehen siehst, tun aber leider genau das


Uff, schwer zu verdauen, oder?

Doch die wichtige Frage: Woran liegt es?

Ich habe es eine Zeile vorher schon insgeheim verraten

In herkömmlichem Katzenfutter befindet sich Getreide.

(Als FĂŒllmittel, damit weniger Fleisch verwendet werden muss- so ist es billiger fĂŒr den Hersteller.)

Getreide können Katzen jedoch nicht gut verdauen. Es macht sie sogar krank!

Denn dafĂŒr ist der Körper einer Katze einfach nicht designed - Katzen sind Fleischfresser.

(Hast du je Simba an einer WeizenÀhre nagen sehen?!)

Wusstest Du, dass in freier Wildbahn Tiere so gut wie nie am Alter sterben?

Gut, ein Grund dafĂŒr ist, dass sie bei den ersten Anzeichen von AltersschwĂ€che Futter fĂŒr andere Tiere werden

Aber der Hauptgrund ist: Tiere in freier Wildbahn ernĂ€hren sich “artgerecht”, also optimal an die Gesundheit ihrer Art angepasst.

Wildkatzen wĂŒrden nie auf die Idee kommen, sich zum Abendessen Stulle mit Brot in den Napf zu tun


Nur als Haustiere verfallen Katzen in dem Maße Alter und Krankheit
 denn wir Katzen”besitzer” haben ja die Verantwortung ĂŒber das Futter unserer geliebten FellbĂŒndel


Was sind die verheerenden Auswirkungen davon, wenn Katzen Getreide essen?

sie können es nicht verdauen, keine NĂ€hrstoffe daraus ziehen, und es löst sogar EntzĂŒndungen aus
damit viel schlechteres Immunsystem, viel anfĂ€lliger fĂŒr Erreger und Krankheiten (ein gewöhnlicher Katzenschnupfen ist fĂŒr die Tiere ja bereits lebensgefĂ€hrlich)
weniger NĂ€hrstoffe und mehr EntzĂŒndungen → weniger Energie
sie können schlechter ihr Revier verteidigen, verletzen sich in KÀmpfen schneller
sie wollen weniger spielen
ihr Fell wird struppig & matt (merkst Du vor allem beim Streicheln)
Getreide macht sĂŒchtig, sie essen viel zu viel, verlernen das echte SĂ€ttigungsgefĂŒhl
Das fĂŒhrt zu Übergewicht, Katzendiabetes oder Katzen-AIDS (ja, das gibt es tatsĂ€chlich!)
Organe sind belastet, bin hin zu Organversagen (die meisten Hauskatzen sterben viel zu frĂŒh an Leber-, Herz- oder Nierenversagen)

Aber so muss es nicht kommen!

Auch wir haben das alles lange Zeit nicht gewusst - leider! - und mit unserem frĂŒheren Kater etliches falsch gemacht
 

Doch dann hat uns eine gute Freundin (die Straßenkatzen in ganz Europa rettet, zum Tierarzt bringt und ihnen ein neues Zuhause schenkt - auf eigene Kosten!) ein Katzenfutter empfohlen, welches sie seit Jahren ihren eigenen KĂ€tzchen zu beißen gibt (...ihre Katzen sind wie ihre eigenen Kinder, da ist sie sehr wĂ€hlerisch!).

Und jetzt? Tja, was soll ich sagen


Unsere inzwischen DREI Katzen sind putzmunter, jagen einander nur zu gern durchs Haus (ich sag ja immer, dass Deko auf der Treppe eine schlechte Idee ist!) und haben das flauschigste Fell.

Wie haben wir das geschafft?!

Wir haben ein Katzenfutter gefunden, das genau an die BedĂŒrfnisse einer Hauskatze angepasst ist, um ein gesundes und langes Katzenleben zu haben.

Welche Kriterien sollte ein Katzenfutter erfĂŒllen?

Das Wichtigste: Es sollte ein Katzennassfutter mit hohem Fleischanteil, 99% am besten, sein (denn so ernÀhren sich ja auch Katzen in der Wildnis)
Auf keinen Fall sollte es schĂ€dliche Zusatzstoffe enthalten (das wĂŒrdest Du dir selbst oder deinen Kindern auch nicht geben)
Das Fleisch sollte hohe QualitÀt aufweisen, gute Fleischauswahl (keine Keime, keine kranken Tiere, kein minderwertiges Fleisch)
Definitiv frei von Gentechnik!
Und das Entscheidende: Kein Getreide, sondern glutenfrei.

“Verrate mir doch endlich
 Welches ist das perfekte Katzenfutter, um bestens fĂŒr meine Katzen zu sorgen?”

Okay, wir spannen Dich nicht nun nicht lĂ€nger auf die Folter: 

Nach so vielen Jahren mit herkömmlichem Futter


hat das Anifit-Katzen-Nassfutter unseren SĂŒĂŸen eine ganz neue LebensqualitĂ€t geschenkt - und uns damit auch!
Die Zeit mit unseren Katzen ist so viel schöner geworden, naja - du merkst es schon, wenn deine Katze sich wohlfĂŒhlt und topfit ist!

Was macht das Anifit Katzennassfutter so einzigartig auf dem Markt?

Es erfĂŒllt genau die Kriterien, die Katzen brauchen fĂŒr eine gesunde ErnĂ€hrung und damit ein gesundes, langes Leben!

Das Anifit Katzenfutter hat einen hohen Fleischanteil von sage und schreibe 99% !
Es ist glutenfrei - ohne Getreide - und damit optimal geeignet fĂŒr die Verdauung und ErnĂ€hrung deiner Katze.
Das Katzennassfutter unterliegt strengsten QualitÀtskontrollen und ist damit frei von schÀdlichen Zusatzstoffen, um die Gesundheit nicht zu beeintrÀchtigen.
ZusĂ€tzlich wird nur Frischfleisch verarbeitet, damit sich keine Knochenreste oder Ähnliches im Futter befinden - alles im Sinne höchster QualitĂ€t fĂŒr höchste Gesundheit.
Es wird in Schweden hergestellt und ist so hochwertig, dass es - halt dich fest - sogar fĂŒr die menschliche ErnĂ€hrung zugelassen ist!
Tierfreundlich - Das Gesetz in Schweden beinhaltet die Weidehaltung bei KĂŒhen, Tageslicht in StĂ€llen, das Stroh in den Tierboxen ist Pflicht und die konventionelle KĂ€fighaltung bei HĂŒhnern ist verboten (Gott sei Dank
)
PLUS: Anifit hat eine unfassbare Anzahl an Sorten zur Auswahl! (Persönliches GestĂ€ndnis
Ich freu mich schon immer aufÂŽs Bestellen! Nehmen wir heute das Powertöpfchen oder Puterichs-Delight? Was sagst du Rio?)

“Wow, das klingt ja alles wahnsinnig gut! Aber eine Frage hab ich noch
”

Ist das Katzennassfutter fĂŒr meine Katze geeignet?

Gute Frage! Schauen wir mal, welche Katzen am meisten ein hochwertiges Katzenfutter benötigen:

Kittens

Junge KĂ€tzchen brauchen unbedingt ein naturbelassenes und nĂ€hrstoffreiches Futter fĂŒr ihr Wachstum und ihre Entwicklung. KĂ€tzchen, die schon frĂŒh hochwertiges Futter bekommen, sind ihr Leben lang stĂ€rker, haben ein stĂ€rkeres Immunsystem, ein besseres Gehör fĂŒr Autos und andere Gefahren, höhere Wachsamkeit und ein lĂ€ngeres Leben.

Alte Katzen

Sind oft schon gesundheitlich etwas angeschlagen oder haben als Haustier ihr Leben lang artfremde Nahrung bekommen. Sie haben daher meist schon besondere BedĂŒrfnisse, brauchen besondere Pflege, werden öfter krank und haben es schwerer, gesund zu werden. Die meisten Haus-Katzen sterben an Organversagen
 Das alles kann abgemildert werden durch ein gutes Katzennassfutter.

Designer-Katzen

Das versteht sich von selbst, oder? 

Wertvolle Katze - wertvolle BedĂŒrfnisse!

Katzen aus dem Tierheim

Haben meist schon eine schwere Zeit durchgemacht und das liegt auch Katzen in den Knochen. Da hilft nichts mehr als ganz viel Liebe - und ein hochwertiges Katzennassfutter.

Oha! Aber irgendeinen Haken muss es doch geben
Wie sieht es aus mit den Preisen?

Das ist tatsĂ€chlich das Überraschendste
 Die Preise von Anifit Katzenfutter sind nicht wesentlich höher als “normales” Supermarkt-Katzenfutter. NatĂŒrlich mit Tendenz zum mittleren Preissegment, jedoch sparst Du letztendlich sogar
Wie?

GrĂ¶ĂŸere Dosen

Du kannst durch grĂ¶ĂŸere Dosen Geld sparen, weil so der Kilopreis gĂŒnstiger ist.

Seltener nachkaufen

Du musst das Katzennassfutter weniger oft nachkaufen als Trockenfutter, weil deine pelzigen Familienmitglieder viel schneller satt werden.

Spar Dir den Tierarzt

Du sparst Unmengen an Tier-Arztbesuchen ein, weil deine Katzen natĂŒrlich viel weniger krank werden und auch weniger Zahnprobleme oder OrganschwĂ€chen mehr bekommen.

Also unser Fazit?

Anifit Katzenfutter ist das beste und gesĂŒndeste Katzenfutter, das wir bisher getestet haben! Unser klarer Testsieger

Es ist nicht teurer als andere Katzenfutter und dabei so viel hochwertiger und gesĂŒnder.

Es ist gluten- und gentechnikfrei und hat einen unschlagbaren Fleischanteil von 99%.

Das merkt man an unseren drei Katzen. Sie haben ein viel gesĂŒnderes Fell, strotzen vor Kraft und Freude und mussten lange nicht mehr zum Tierarzt.

Zu schmecken scheint es ihnen auch, denn sie wollen nichts anderes mehr als das Katzennassfutter mit hohem Fleischanteil von Anifit.

Teste es unbedingt fĂŒr deine Katze(n), sie werden es lieben!

Außerdem wollen wir Dir sagen


Du bist einer der Wenigen
die sich erkundigen, was fĂŒr ihre Katzen ĂŒberhaupt gut ist.
Alle Katzenbesitzer behaupten, ihre Tiere zu lieben
Doch nur ganz wenige lieben ihre Katzen genug, um ihnen wirklich gutes und hochwertiges Futter zu schenken!

Deshalb haben wir ein ganz besonderes Angebot fĂŒr Dich ausgehandelt:

Nur bei uns bekommst Du heute 5% Rabatt auf deine gesamte Bestellung (sogar bei jeder Bestellung, nicht nur bei der ersten!).

UND als wĂ€re das noch nicht genug
kannst Du genau hier Dein Schnupperpaket online bestellen und bekommst Geschenke GRATIS dazu.

Wie klingt das fĂŒr Dich?

Wie hat es dir gefallen?

4/5 - (67 votes)
  

Noch Fragen?

Warum ist Nassfutter besser als Trockenfutter?

Katzen decken ihren FlĂŒssigkeitsbedarf hauptsĂ€chlich ĂŒber die Nahrung.
Bei einer ErnĂ€hrung mit Trockenfutter schaffen die meisten Katzen es nicht, ihren FlĂŒssigkeitsbedarf zu decken. Sie dehydrieren und die Nieren werden extrem belastet. Noch schlechter: Trockenfutter quillt erst im Magen auf, deshalb fressen die Katzen mehr, als sie ĂŒberhaupt benötigen.

GrundsÀtzlich ist also Nassfutter sehr viel besser als Trockenfutter!

Warum gerade Anifit-Katzenfutter?

Weil es unschlagbare Vorteile besitzt:

  • ausschließliche Verwendung von Fleisch, das fĂŒr die menschliche ErnĂ€hrung zugelassen wurde
  • ausschließliche Verwendung von natĂŒrlichen Rohstoffen
  • schonende Zubereitung durch KaltabfĂŒllung
  • Heimlieferservice
  • frei von Zucker und sonstigen GeschmacksverstĂ€rkern
  • frei von Soja und Mais
  • frei von Konservierungsmitteln und Farbstoffen
  • frei von Lockstoffen und FĂŒllstoffen
  • frei von Tiermehlen
  • frei von Pflanzen- und Getreidemehlen
  • frei von Fettzugaben
  • keine Tierversuche

Ist Anifit teurer, als Futtermarken aus dem Supermarkt?

Nein, Anfiti hat den gleichen Kilogramm-Preis, wie Katzenfutter aus dem Supermarkt.

Wie vertrÀglich ist Anifit-Katzenfutter?

Sehr vertrĂ€glich, unsere 3 Katzen hatten keinerlei Probleme mit der Futterumstellung - im Gegenteil! Danach wurde alles viel besser.

In welchen GrĂ¶ĂŸen kann ich das Futter kaufen?

Du kannst Anifit Katzenfutter in 200g, 400g oder 800g Dosen (das sind die gĂŒnstigsten) bestellen.
Es gibt auch einen praktischen Deckel dazu, um die angefangene Dose sicher im KĂŒhlschrank zu verstauen.

Wie oft muss ich das Katzennassfutter nachbestellen?

Wir mit unseren 3 Katzen bestellen es ca. alle 
 Es gibt jedoch auch einen viel einfacheren Weg: Du kannst ĂŒber unseren Link auf der Anifit-Seite einen Dauerauftrag einrichten und schon bekommst Du das Futter in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden ganz bequem zu Dir nach Hause geliefert - ohne auch nur einen Finger zu krĂŒmmen!

Blogverzeichnis

Diese Empfehlung stammt von:


Anifit Katzenfutter

Team Benno



Was denkst du darĂŒber? Schreib es uns in die Kommentare!

Your email address will not be published.